Donnerstag, August 02, 2007

Anruf um 20.31 Uhr


Der kleine Junge, der Tiere mag, nimmt den Telefonhörer und wählt die Nummer aus den Kleinanzeigen.

Kleiner Junge: Hallo, Sie hatten eine Anzeige in der Zeitung. Sie wollen Chinchillas verschenken. Haben Sie die noch?

Antwort: Wie alt bist Du denn?

Kleiner Junge: Ich, äh... 20.

Antwort: Die Chinchillas sind leider schon weg.

Kleiner Junge: Okay. Dann Tschüs.

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

.. und was wäre die richtige Antwort auf die Frage gewesen?

Oles wirre Welt hat gesagt…

hatte er chinchilla und tequila verwechselt, und du hattest in wirklichkeit schnaps abzugeben?

Johnny3000 hat gesagt…

Liebe Ulrike, da gab's keine korrekte Antwort, denke ich. Mein kleiner Bruder mit seiner glockenhellen Stimme hatte nie eine Chance, da war klar, dass er nicht im chinchillagerechten Alter ist, und das hat Antwortbeantworter auch gewusst. Frech, dass der ihn durch seine Frage zur Selbstentlarvung geführt hat. Hm, allerdings... eine Sache hätte mein kleiner Bruder doch tun können - sagen: Ich habe nur Ihre Nummer gewählt, ich hole Ihnen jetzt mal meinen volljährigen Bruder an den Apparat.

Johnny3000 hat gesagt…

Lieber Ole, ich habe die Annonce gar nicht geschaltet. Das war wer anders. Trotzdem: Vielleicht haben Chinchillas - in der Öffentlichkeit bislang unbekannt - einen nicht unerheblichen Alkoholgehalt. Kinder, und da nehme ich meinen kleinen Bruder nicht aus, knabbern und nuckeln ja an allem Möglichen rum.

Johnny3000 hat gesagt…

Darf ich den "Antwortbeantworter" (Kommentar 3), der gewiss ein Anrufbeantworter hätte sein sollen, als tolle neue Wortschöpfung verkaufen? Ja? Danke.

Oles wirre Welt hat gesagt…

bien sûr!